Känguru der Mathematik

Von 886.417 deutschen Teilnehmern aus mehr als 10.000 Schulen waren 380 Dörffelianer am Start!!
Erste Plätze bei diesem Wettbewerb errangen Bela Kern (5c) und Max Engel (8a).
Zweitplatzierte Teilnehmer unserer Schule sind Karl Conrad (6a) und Oskar Brosig (8a).
Dritte Plätze erzielten Alina Goldhan (5a), Melanie Hein (6b), Justin Meyer (6c), Alina Schröter (7c), Jonas Lochner (7b), Martin Hupfer (8a), Robert Thoß (8a) und Benny Göbel (8b).

Absoluter Spitzenreiter war in diesem Jahr Philip Geißler (Foto) aus der Klasse 8a. Philip erreichte 143,75 von 150 erreichbaren Punkten!

Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern und Teilnehmern! Viel Freude beim Knobeln, denn als Preise wurden wie immer Dinge ausgewählt, die geistig anspruchsvoll, anregend und geeignet sind, Kreativität wie auch soziales Verhalten zu fördern.
Der nächste Kängurutermin ist traditionell der dritte Donnerstag im März 2015.