55. Mathe-Olympiade

151111_Moly_01
151111_Moly_02
151111_Moly_03
151111_Moly_04
151111_Moly_05
151111_Moly_06
151111_Moly_07
1/7 
start stop bwd fwd
Rauchende Köpfe prägten am 11.11.2015 den Raum 213 und den Speisesaal, denn es galt wieder mal ganz knifflige mathematische Probleme zu lösen, die man in dieser Form Zeit seines Lebens nie wieder haben wird, die aber interessanterweise eindeutig lösbar sind und die Funktionsweise des Denkapparates perfekt schulen und trainieren. Ein Hochgefühl, wenn man eine Aufgabe verinnerlicht und gelöst hat. Doch das war gar nicht so leicht.
Unser Respekt gilt allen Olympioniken, die sich den teils sehr schwierigen Aufgaben stellten, insbesondere unseren Gastschülern der Klasse 4 - Ihr habt euch tapfer geschlagen!
Einfach war auch nicht die Organisation, aber wir wären nicht Dörffelianer, wenn wir das nicht schaffen würden.
Ganz großen Dank an unsere absolut rüstigen Rentner, die sich immer wieder gern für unsere Schule einsetzen und bei solchen Events mit Akrebie und voller Freude helfen. Ihr zeigt, dass der Beruf des Mathelehrers tatsächlich Spaß gemacht haben muss (...macht!) und dass unser GSDG ein schöner Arbeitsplatz ist! Nur mit euch konnten wir das Gesamtpaket an einem einzigen Tag stemmen, auch wenn es schon dunkel war, als die letzten Korrektoren und Helfer das Haus verließen!
Unser Dank gilt auch REWE, die unsere Schüler mit Verpflegung versorgten und somit dem Energiefluss positiv beeinflusst haben.

Demnächst hier: Die Auswertung.

Fotos: Frau Kern
Text: Herr Beer