TI-nSpire CAS Software

Liebe Schüler der Klassenstufen 8-11,

beim Kauf des CAS Rechners habt ihr eine Lizenz für die dazu identische PC/MAC - Software erhalten.
Das gesamte Paket, in dem der Taschenrechner verpackt war, enthielt mit Sicherheit auch die hier abgebildete Faltpappe. Sie ist versiegelt und das Siegel trägt die Aufschrift "Student-Software". Im oberen gelben Bereich steht "NICHT WEGWERFEN!".
Nach dem Öffnen des Siegels ist im Innern eine 31-stellige Lizenznummer sichtbar. Diese wird benötigt, damit ihr die Software freischalten und damit wissenschaftlich arbeiten könnt. Außerdem benötigt man die Software zum Anfertigen von Screenshots, z.B. von grafischen Darstellungen, oder um ein Update des Betriebssystems des Taschenrechners auszuführen.

Bitte sucht diese wertvolle Lizenznummer.
Bei Verlust wendet ihr euch an den Support von Texas-Instruments auf der Seite www.education.ti.com/de.

Die aktuelle Software könnt ihr hier herunterladen:
https://education.ti.com/de/software/search/ti-nspire-cx-cas

Unter dem angegebenen Link findet sich auch die aktuelle OS-Version für das Handheld sowie die lizenzfreie Software "nSpire Computer Link", mit der die Dateien auf dem Handheld organisiert und Screenshots angefertigt werden können.

Jahrbuch 2020/21

Das neue Jahrbuch für das Schuljahr 2020/2021 ist bald da!

2021_Jahrbuch_01
2021_Jahrbuch_02
2021_Jahrbuch_03
1/3 
start stop bwd fwd
In den letzten Wochen und Monaten hat Herr Suhr von allen Klassen und vielen Medien umfangreiche Informationen zu dem turbulenten Schuljahr 2020/21 gesammelt und für die Nachwelt in Hardcopy abgespeichert, damit wir uns auch in 20 Jahren noch an diese Zeit erinnern können.
Das Jahrbuch gehört traditionell zu den wesentlichen und wichtigsten Sammlerstücken eines jeden Dörffelianers. Also: Vormerken und Bestellung nicht vergessen!

Ganz lieben Dank an dieser Stelle an Herrn Suhr, der seit 1995 aktiv unsere Schulchronik pflegt und die Jahrbücher erstellt und organisiert!

Datenschutzerklärung TSC

Download: Datenschutzerklärung der Thüringer Schulcloud
Quelle und Herausgeber: https://www.schulportal-thueringen.de/thueringer_schulcloud
Die Seite öffnet sich in einem neuen Fenster.
(Fassung vom 18.02.2021)

13. Ostthüringer Studienmesse

Liebe Schüler,

in diesem Jahr findet die  Ostthüringer Studienmesse DIGITAL statt.  Bitte informiert Euch!
Notiert Euch am besten gleich die für Euch interessanten Vorträge.

Die 13. Ostthüringer Studienmesse DIGITAL wird vom 17. März bis zum 17. April 2021 online sein:
www.studienmesse21.de.

Mehr als 50 Aussteller präsentieren alles Wissenswerte rund ums Studium. Siehe: Liste aller Aussteller

Besonders ist das Vortragsprogramm der Hochschuleinrichtungen zu empfehlen.
Hier findet Ihr alle Termine für die sechs Tage mit Live-Vorträgen der Hochschuleinrichtungen.
  • 17. + 24. + 30. März jeweils 14:00 - 17:00 Uhr
  • 20. März: 09:30 - 12:30 Uhr
  • 13. + 15. April: jeweils 14:00 - 17:00 Uhr
Die Referenten stehen an diesen Terminen auch im Chat für Fragen zur Verfügung.
Zu den Vorträgen gelangt man über den Bildschirm im Foyer der virtuellen Messe. Von dort aus betritt man den Vortragsraum des jeweiligen Referenten zum Vortrag

Hinweis: Es werden von den Referenten unterschiedliche Konferenzsysteme für die Vorträge genutzt (bbb, zoom, webex, MSTeams etc.). Jeder Vortrag einer Session muss separat ausgewählt werden!


Was hat die Messe noch zu bieten?

Die virtuelle Messe bietet dem Besucher weitere nützliche Tools!

Mit dem Tool "Touren" kann nach Studienrichtungen gefiltert werden und eine individuelle Tour wird auf dem Messegelände generiert.
Mit dem Tool "Check" könnt Ihr herausfinden, welches Studium zu Euren Interessen und Talenten passt.

Neben dem Vortragsprogramm haben viele Aussteller informative Videos zum jeweiligen Campus, zu Studienrichtungen und -angeboten etc. vorbereitet und stehen für Fragen - bspw. im Chat - zur Verfügung.

Ich wünsche Euch für Euren digitalen Messebesuch viel Erfolg! Nutzt diese Möglichkeit um auf dem Weg Eurer Berufswahlfindung und -entscheidung ein gutes Stück voranzukommen.
Für Rückfragen stehe ich Euch gern zur Verfügung.
B. Dinkler  Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ausstellerverzeichnis

Vortragsprogramm

Physik-Olympiade: Stufe 2

Die zweite Stufe der Physik-Olympiade wurde am 18.02.2021 als Hausarbeit ausgetragen.

Mit viel Engagement und Geschick haben Johann Schneider, Marian Frank und Larissa Jahn das Podest erklimmen können.
Für den Lehrer ist es faszinierend mit anzusehen, dass sich Schüler derartiger zusätzlicher Herausforderungen stellen und Hürden überwinden, die man auch umgehen könnte. Gerade das Fach Physik - das ja hinsichtlich Denkstrukturen und Arbeitsoberfläche sehr an die Mathematik angelehnt ist - wird all zu oft belächelt, spielt aber in unserem Leben eine - wenn nicht sogar DIE - Hauptrolle. Wer die Welt zu verstehen versucht, ohne Phrasen nachzuplappern, der kommt um das Verständnis der Grundlagen der Physik nicht herum. Und sie trägt weit: Sie trägt sich in die Chemie, in die Biologie, in die Pharmazie und Medizin. In die Geologie und Astronomie. Selbst der EDV-Mann und die Handyfritzen sind von deren Forschungserbebnissen abhängig. Der Physiker kennt die Naturgesetze und plappert keine Schnellschüsse in die Energiepolitik. Hey! Wir alle brauchen Menschen wie Euch! Macht weiter so.
Und so freue ich mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder Schüler benennen können, denen nicht die Note als Zahlenwert das höchste Gut ist, sondern das Wissen und das Können.
Vielen Dank Euch Dreien!
Herzlichen Glückwunsch!
Wolfgang Beer

KlaudiPaudi

Liebe Schüler,
seid doch bitte so nett und sendet über die TSC Eure Dokumente nicht als Bilddateien. Für den korrigierenden Lehrer ist das ein erheblicher Mehraufwand: Man kann da dran nichts sauber bearbeiten und die Dateien sind riesengroß. In vielen Fällen sind die Fotos unscharf, krumm und schief. Oft sieht man noch Krümel vom Frühstück auf dem Tisch liegen.
Setzt Euch doch bitte einen eigenen hohen Qualitätsanspruch! Eure Lehrer können mit einem namenslosen Dateisammelsurium von 20MB nichts anfangen! Das ist so nicht gewollt!
Sowohl MS-Office Word als auch OpenOffice-Writer bieten die Möglichkeit, dort erstellte Dokumente einfach als pdf zu speichern oder wenigstens in pdf zu exportieren oder als pdf zu drucken. Dann schreibt man einen eindeutig zu identifizierenden Dateinamen auf und fertig. Wo ist denn nun das Problem?
Ach so, das Handy. Das ist kein Problem! Auch damit kann man pdf-Dokumente erzeugen.
Übrigens: Derartige Basis-Software gehört auf jeden Computer und wird als Minimalausstattung spätestens mit Beginn von Berufsausbildung oder Studium auch in deren Handhabung vorausgesetzt! Da kann man auch über eine Kaufversion nachdenken. Die  hat noch dazu den Vorteil werbefrei zu sein.
Hinweis: Auch Office-Dokumente (z.B. doc, docx, ppt, pptx, xls, xlsx, odt usw) sind für die Rücksendung verpönt. Warum? In solchen Dokumenten können sich gefährliche Hintergrundprogramme covidartig verbreiten. Wenn es heißt: "Ein pdf" - Dann sendet Ein pdf.
Bitte erkundigt Euch im weltweiten Netz nach dem Sinn und der Sicherheit von pdf und der Notwendigkeit regelmäßiger Updates!

So ist es falsch!

Ich habe mal ein paar Informationen zu dem Thema zusammengetragen.

Durch Anklicken der folgenden Links öffnet sich ein neues Browserfenster und Ihr werdet mit einem anderen Datenanbieter verbunden. Wohin verlinkt wird könnt Ihr sehen (meist am unteren Bildschirmrand), wenn Ihr den Mauspfeil auf den Link setzt. Für die Inhalte dieser Anbieter übernehmen wir keine Haftung! Bitte beachtet auch unsere Datenschutzerklärung!
Beitrag: WBeer