Schulschach 2017

Der diesjährige Schulschachwettbewerb wurde am 09.03.2017 wieder in der Friedrich-Solle-Regelschule in Zeulenroda ausgetragen. Immerhin nahmen rund 90 Jungen und Mädchen am Ausscheid teil, die aus dem gesamten Schulbereich des Kreises kamen. Es wurden in 2 Altersklassen, Grundschule und Gymnasium/Regelschule, die Besten ermittelt. Aus den Weidaer Schulen waren 8 Kinder von der Grundschule Weida-Liebsdorf und 4 Kinder vom Gymnasium vertreten.
Ihre Ergebnisse können sich in beiden Klassen sehen lassen und waren zum Teil überragend, was in den Abschlusstabellen zum Ausdruck kommt. Selbst der Übungsleiter war angenehm überrascht und konnte es kaum fassen. Bei den Grundschulen beteiligten sich 8 Schulen und bei Gymnasien/Regelschulen waren es 6. Bei der Schulwertung wurden je mindestens 5 Schüler einer Schule gewertet. Nach 4 Runden im sogenannten Schweizer-System standen Sieger und Platzierte fest.

Insgesamt starteten 24 Teilnehmer der Gymnasien und Regelschulen.
Im Ergebnisbelegte unsere Schulmannschaft den 3. Platz, obwohl unsere Schule mit nur vier Teilnehmern am Start war.
  1. Maximilian Raths (4 Punkte)
  2. Marek Frank (3 Punkte)
  3. Tim Haas (2 Punkte)
  4. Max Weiser (2 Punkte)

Ein herzliches Dankeschön an Frau Theilig als Elternvertreterin und Begleiterin der Schüler. Und auch für den Berichterstatter war es trotz der Anstrengung ein erfolgreicher Tag.

gez. Herr Heinemann