Thüringenmeister Schach

Ein starkes Team verdrängt mit einer Spitzenleistung den letztjährigen Sieger und Favoriten von Platz 1.

Nachdem in den letzten Jahren leider keine Mannschaft am Schulschach teilnehmen konnte, stellte das Gymnasium in diesem Jahr vier Spieler des Weidaer Schachklubs als Mannschaft im Kampf um den Titel. Luca Franke und Marek Frank, beide in der 5. Klasse, konnten bereits 2016 den Titel in der Grundschule Weida Liebsdorf gewinnen und rückten in diesem Jahr in das Team des Gymnasiums auf. Da die beiden anderen Spieler Pascal Besancon und Karl Conrad bereits die 9. Klasse besuchen, mussten Luca und Marek eine Altersklasse überspringen, aufgrund ihrer Spielstärke stellte dies jedoch kein Problem dar. An Brett 1 holte Pascal 6 Siege und ein Remis, Marek an Brett 2 gewann 5 Spiele und spielte 2 Remis. An Brett 3 blieb Luca Franke fehlerfrei mit 6 Siegen und einem Remis. Karl Konrad sicherte mit seinen 6 Siegen am 4. Brett den Gesamtsieg ab. Somit ging von 28 Schachpartien, die mit 15 Minuten Bedenkzeit je Spieler gespielt wurden, nur eine einzige Partie verloren!! Man setzte sich unter anderem gegenüber der Schachschule Arnoldi aus Gotha durch, die als Titelverteidiger gleich mit 3 Mannschaften in dieser Altersklasse angetreten war. Auch gegen das Karl-Theodor-Liebe-Gym. Gera, welches ebenfalls eine starke Mannschaft stellte, gewannen die vier Jungs mit 3:1. Nach 7 Spielen war es dann geschafft und die Mannschaft konnte den Siegerpokal in Empfang nehmen. Nun steht die nächste große Aufgabe an, die Deutsche Meisterschaft in Aurich/Ostfriesland vom 19.-22.05.2017, für die sich der Thüringer Meister qualifiziert hat. Für dieses tolle Event suchen wir noch Förderer und Sponsoren.
  

Fotos & Text: Pascal Besancon